AGB`s Leihmaterial

Ski Touren
Mai 24, 2020
Alpin
April 16, 2021

MIETBEDINGUNGEN LEIHMATERIAL

1. Die Reservierung von Wintersportausrüstung über unsere Internetseite setzt die Zustimmung zu unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen voraus, die im Folgenden erläutert werden.

2. Zustandekommen des Vertrages
Die Reservierung ist abgeschlossen und erst mit Zahlungseingang des gesamten Ausleihbetrages bei der Skischule hiSki, gemäß den vorgenannten Zahlungsweisen gültig, sowie mit dem Eingang einer elektronischen Nachricht beim Kunden, die die Reservierungsbestätigung enthält, der auszudrucken und vom Kunden im Geschäft vorzulegen ist.

3. Der Miettarif gilt nur für aufeinanderfolgende Tage.

4. Ungünstige Witterung oder andere Behinderungen befreien nicht von der Bezahlung des Miettarifes.

5. Bei Verletzung oder Krankheit des Mieters während der Mietdauer gilt bei Vorlage eines ärztlichen Attestes folgende Regelung:
a) sofortige Rückgabe der Mietgeräte;
b) keine Berechnung des Miettarifes ab Ausstellungsdatum der ärztlichen Bestätigung;
c) Gutschrift bzw. Geldrückgabe ab Ausstellungsdatum der ärztlichen Bestätigung für die restliche bereits bezahlten Miettage.

6. Bei Nichtvorlage eines ärztlichen Attestes im Verletzungs- bzw. Krankheitsfall wird der volle Miettarif berechnet!

7. Weitergabe der Mietgeräte an Dritte ist untersagt!

8. Die Ausrüstung ist grundsätzlich nicht gegen Bruch versichert, bei Diebstahl ist eine polizeiliche Meldung erforderlich und es gelten folgende Selbstbehalte:

  • bei Buchung Langlauf         150 €
  • bei Buchung Erwachsene   180 €
  • bei Buchung Jugendski      120 €
  • bei Buchung Kinderski          90 €

Für alle übrigen Mietgeräte ist der Zeitwert zu ersetzen.
Diese Selbstbehalte gelten nur bei erbringen einer polizeilichen Meldung, ansonsten ist der Zeitwert zu ersetzen!

9. Es besteht die Möglichkeit, mit einer Versicherungsgebühr von Euro 15,00 pro Person Ihre gemieteten Artikel zu versichern. Im Schadensfall ist von der versicherten Person kein Selbstbehalt zu bezahlen.

9.1 Versicherungsbedingungen
a) Bei Diebstahl eines Verleihgerätes ist bei der am Schadensort zuständigen Polizeibehörde unverzüglich Anzeige zu erstatten!
b) Ohne Anzeige bei der örtlichen Polizei ist kein Versicherungsschutz gegeben!
c) Versicherungsschutz besteht erst nach vollständiger Bezahlung der Versicherungsprämie!
d) Die Versicherung ist von Mietbeginn an maximal 14 Tage lang gültig und gilt für alle Leihartikel der versicherten Person bei der Skischule hiSki
e) Der Versicherungsschutz ist Personenbezogen und kann nicht an dritte Personen übertragen werden!
f) Bei Diebstahl aus ortsfesten Räumen (Skikeller), entfällt die Zuständigkeit dieser Versicherung!

10. Für mutwillige Beschädigung werden die Reparaturkosten verrechnet!

11. Vermietungen nach 16.00 Uhr werden erst ab dem darauf folgenden Kalendertag berechnet. Für Vermietungen für einen Tag nach 16 Uhr kann keine Gewährleistung gegeben werden.

12. Für Unfälle aller Art wird keine Haftung übernommen.

13. Die Mietkosten sind durch die vom Kunden reservierte Materialkategorie, sowie den gewählten Zeitraum der Ausleihe gemäß unseren Tarifen für den Verleih, festgelegt.
Unsere Preise sind inklusive aller Steuern, in der zu dem Zeitpunkt ihrer Reservierung geltenden Höhe.

14. Zahlungsart
Der Kunde kann sein reserviertes Material per Lastschrift oder Paypal bezahlen. Die Einzugsermächtigung liegt online als pdf bereit und der Kunde verpflichtet sich die Ermächtigung per Fax oder Email an die Skischule weiterzuleiten.

15. Stornierungsbedingungen
Der Kunde besitzt eine Widerrufsfrist von 14 Kalendertagen, ab Reservierungsbestätigung. Wenn diese Frist an einem Samstag, Sonntag, Feiertag oder an einem arbeitsfreien Tag abläuft, dann verlängert sich die Frist auf den nächsten Werktag. Jedoch kann das Widerrufsrecht mit Zustimmung des Kunden nach Beginn der Ausleihe vor dem Ablauf der 14 Kalendertage nicht mehr in Anspruch genommen werden.

17. Widerrufsrecht
Im Falle der Inanspruchnahme des Widerrufsrechts innerhalb der Frist von 14 Kalendertagen werden die vom Kunden gezahlten Beträge, unter Abzug einer Bearbeitungsgebühr von 10% des Gesamtbetrages, zurückerstattet.
Der Widerruf muss in schriftlicher Form erfolgen. Die Erstattung erfolgt über die zur Bezahlung angegebenen Bankdaten als Überweisung, bar oder per Paypal.

18. Stornierung vor Entgegennahme des Materials und nach Ablauf der Widerrufsfrist
Eine Stornierung des Material ist bis 24 Stunden vor Mietbeginn kostenfrei möglich. Danach wird der volle Betrag fällig.

19. Stornierung nach Materialannahme
Im Falle einer innerhalb des Mietzeitraumes auftretenden Krankheit oder eines Unfalles, bleiben die Mietbedingungen gültig. Einzig das Material der direkt betroffenen Person kann zurückgegeben und somit entsprechend der absolut genutzten Tage berechnet werden (auf Vorweisung eines Arztzeugnisses und Rückgabe der Mietgegenstände).

20. Stornierung aufgrund von Witterungsbedingungen
Eine Stornierung aufgrund von schlechter Witterung ist ausgeschlossen.

21. Persönliche Daten
Die Skischule hiSki verarbeitet personenbezogene Daten des Kunden zweckgebunden und gemäß den gesetzlichen Bestimmungen. Die zum Zwecke der Bestellung angegebenen persönlichen Daten werden zur Erfüllung und Abwicklung des Vertrags verwendet. Diese Daten werden von uns vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben, die nicht am Bestell-, Auslieferungs- und Zahlungsvorgang beteiligt sind.

22. Gerichtsstand ist jeweils Lenggries, Deutschland.

Stand: August 2021